Radwege in der Toskana

Die jahrhundertealte Kulturlandschaft der Toskana ist von einem weitverzweigten Netz an Radwegen durchzogen. Typisch für die Ferienregion sind die sogenannten Strade Bianche – die „Weißen Straßen”.

Radwege Toskana

Radwege Toskana - bei Siena
Foto: © Fototeca ENIT Gino Cianci

Toskana Radwege: Die Strade Bianche
Strade Bianche werden die Schotterwege in der Toskana genannt, die durch grüne Hügellandschaften von Ortschaft zu Ortschaft verlaufen. Die charakteristische weiße Farbe erhalten die Pisten durch fein zerriebenen Kalkstein und kleine weiße Kieselsteine, die als Belag dienen. Das Material lässt die Schotterpisten staubig erscheinen und gleichzeitig bildet das strahlende Weiß einen fantastischen Kontrast zum Goldgelb der Weizenfelder, zum Ockerbraun der Natursteinhäuser und zum kräftigen Grün der Weinberge. Die Strade Bianche führen durch Obstgärten, Weinberge und am Rand von Pinienwäldern entlang. Einige Radwege werden von schlanken Säulenzypressen gesäumt, andere verlaufen parallel zu Landstraßen. Nicht immer ist der Untergrund fest und griffig. An einigen Stellen ist Vorsicht geboten, wenn sich der Kiesbelag mit dem darunter liegenden Sand vermischt hat. Rundkurse auf den typischen Toskana Radwegen sind in der ganzen Urlaubsregion ausgeschildert.

„Weiße Straßen” in der Maremma
Wild und ursprünglich präsentiert sich die Küstenregion der Maremma im Süden der Toskana. Die Landschaft wird von einem Netz an „Weißen Straßen” durchzogen, die ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Ferien im Fahrradsattel bieten. Wer die Maremma mit dem Fahrrad erkunden will, kann sich an den Etappen des Giro della costa d’argento e delle colline di Capalbio orientieren. Damit wird eine viertägige Rundreise durch die kontrastreiche Urlaubsregion beschrieben. Orte wie Orbetello, Montiano und Capalbio sind über die Strade Bianche miteinander verbunden. Ein beliebter Startort ist Castiglione della Pescaia im Herzen der Maremma. Wenn Sie die landschaftliche Schönheit der Küstenregion im Rahmen eines Radurlaubs entdecken wollen, entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus in der Toskana im Umfeld dieses Ortes als Unterkunft.

Versilia – Geheimtipp für Genussradler und Mountainbiker
Die Radwege in der Urlaubsregion Versilia gelten noch als Geheimtipp in der Toskana. Die Region liegt im Norden der Toskana und erstreckt sich von der Mittelmeerküste bis zu den Gipfeln der Apuanischen Alpen. Radwege in sämtlichen Schwierigkeitsstufen lassen keine Wünsche offen. Es gibt einfach zu befahrene Küstenstrecken und anspruchsvolle Bergwege im Gebirge. Die Königsdisziplin in der Versilia ist eine Kletterpartie auf den Berg Serra. Der 6,3 km lange Anstieg stellt die Kondition auf die harte Probe. Mehrfach mussten die Profiradsportler während des Giro d’Italia den Anstieg bewältigen und nicht selten fiel an diesem Berg eine Vorentscheidung im Kampf um das Gelbe Trikot.

Naturgenuss auf dem Radweg am Chiana-Kanal
Sentiero della Bonifica – Route der Trockenlegung heißt der Radweg am Canale Maestro della Chiana. Die 62 km lange Radwanderroute ist mit einem braunen Schild gekennzeichnet und führt immer am Ufer des Chiana-Kanals entlang. Den Kanal ließ Großherzog Leopold zur Trockenlegung eines Sumpfgebietes anlegen und der heutige Radweg wurde früher zur Instandhaltung des Kanals und der Schleusen genutzt. Der Toskana Radweg verbindet die Städte Arezzo und Chiusi miteinander und kann dank seines ebenerdigen Verlaufs auch von Kindern gut befahren werden. Ohne Eile rollen Sie an römischen Ruinen, Weinkellereien und historischen Ölmühlen vorbei. Sie passieren Orte, die in der Antike von den Etruskern besiedelt wurden und saftige Wiesen, auf denen friedlich die berühmten Chianina-Rinder grasen.

Alle Ferienhäuser in der Toskana

Ein Ferienhaus in der Toskana mieten

Bei uns finden Sie ansprechende Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Filtern Sie unsere Ferienhaus Liste nach bestimmten Kriterien und lassen Sie sich einzelne Ferienhäuser anzeigen. Ausführliche Beschreibungen und aussagekräftige Bilder erleichtern Ihnen die Wahl. Bei uns können Sie Ihr persönliches Ferienhaus Toskana sofort buchen.

Zu den Ferienhäusern in der Toskana >> Ferienhäuser Toskana

Ferienhäuser Toskana

Ferienhaus Toskana mieten >>

Aus unseren Toskana Tipps

Radfahren Toskana

Malerische Flusstäler, zypressengesäumte Alleen und grüne Hügellandschaften – die Toskana empfängt Sie zu einem erlebnisreichen Radurlaub.

Radfahren Toskana
Sehenswürdigkeiten

Die Toskana hat eine Fülle bedeutender Baudenkmäler und reizvoller Naturlandschaften zu bieten. Wir stellen Ihnen Toskana Sehenswürdigkeiten vor.

Toskana Sehenswürdigkeiten
Toskana Städte

Antike Bauwerke, mittelalterliche Stadtkerne und prächtige Patrizierpaläste – die Städte in der Toskana empfangen Sie mit dem Glanz vergangener Epochen.

Toskana Städte

>> Zur Übersicht Aktivurlaub Toskana
>> Alle Ferienhäuser in der Toskana
>> Zur Übersicht Ferienhaus Toskana