Tauchen Toskana – Expedition in die Unterwasserwelt

Steilwände mit Gorgonienwäldern, farbenfrohe Steinkorallen und eine Sichtweite von bis zu 40 m – Tauchen in der Toskana ist eine faszinierende Expedition in die schillernde Unterwasserwelt des Tyrrhenischen Meeres.

Tauchen Toskana

Tauchen Toskana - Küste bei Livorno (Buca delle Fate in Populonia)
Foto: © Fototeca ENIT Gino Cianci

Farbenfrohe Unterwasserwelt: Artenvielfalt vor der toskanischen Küste
Die toskanische Küste ist ein Paradies für Hobbytaucher, das seinen Reiz aus der ungeheuren Artenvielfalt unter der Wasseroberfläche bezieht. Zu den Tauch-Hotspots der Urlaubsregion gehören die teilweise wild zerklüftete Maremma-Küste in der Provinz Grosseto, die Inseln Elba und Giglio sowie die Unterwasserwelten rund um den Monte Argentario im Süden. Die Sichtweite unter der Wasseroberfläche liegt bei 30-40 m. Beste Bedingungen also, um bei einem Tauchgang die subtropische Flora und Fauna zu bestaunen. Viel zu sehen gibt es an den Steilhängen und Riffen. Rot und gelb leuchten die mystischen Gorgonienwälder im Licht der Unterwasserlampen. Tintenfische lauern gut getarnt in Felshöhlen auf Beute und hin und wieder taucht das zähnebesetzte Maul einer Muräne unter einem Felsvorsprung auf. Schwärme von Mönchsfischen und Goldbrassen ziehen vorbei und mit etwas Glück können Sie einen riesigen Zackenbarsch aus nächster Nähe beobachten. An den meisten Stellen ist der Untergrund felsig. Stein- und Hornkorallen krallen sich am Gestein fest und im offenen Blauwasser kann es passieren, dass Ihnen plötzlich ein tonnenschwerer Mondfisch begegnet.

Erstklassige Tauchspots an der Küste
Einige der besten Tauchspots in der Toskana befinden sich vor den Inseln im Tyrrhenischen Meer und in den Wasserstraßen zwischen Eilanden und Festland. Ein derartiger Hotspot ist der Unterwasserkanal zwischen Monte Argentario und der Insel Giannutri. Bis zu 45 m fallen Steilwände nahezu senkrecht in die Tiefe ab. Die Strömung ist nicht zu unterschätzen, doch zahlreiche Großfische tummeln sich in dieser Unterwasserregion. Wracktaucher sollten zum Tauchen in der Toskana den Spot Anna Bianca vor Giannutri auswählen. Das Handelsschiff „Anna Bianca” sank Anfang 1970 und das Wrack liegt in einer Tiefe von rund 35 m. Auf der Insel Elba bieten rund 15 Tauchbasen Exkursionen in die Unterwasserwelt an. Ein Tauchspot ist die Barbarossa Bucht, wo Sie direkt vom Strand zu den Exkursionen aufbrechen. Überaus abwechslungsreich ist die Unterwasserwelt rund um das kleine Inselchen L’Argentarola. Felsüberhänge, eine Steilwand und farbenfrohe Gorgonienwälder erwarten Sie in einer Tiefe von 15 bis 35 m.

Tauchkurs im Ferienhaus Urlaub
Ein Ferienhaus in der Toskana ist als Unterkunft perfekt geeignet, wenn Sie in Ihrem Urlaub die mediterrane Unterwasserwelt des Tyrrhenischen Meeres kennenlernen wollen. Die Ferienhäuser bieten Ihnen genügend Platz zum Verstauen der eigenen Ausrüstung und sind komfortabel eingerichtet. Rund 50 Tauchbasen und Diving-Center verteilen sich in der Toskana an der Küste des Tyrrhenischen Meeres. Ausgebildete Tauchlehrer vermitteln Ihnen im Rahmen von Tauchkursen die theoretischen Grundlagen und das praktische Wissen. Im Rahmen von begleiteten Tauchgängen können Sie die erworbenen Fähigkeiten anwenden und erste Erfahrungen im Umgang mit Sauerstoffflasche und Schwimmflossen sammeln. Ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung ist das Sicherheitstraining. Nur, wenn Sie die Tauchsprache beherrschen und die Handzeichen richtig deuten, handeln Sie im Ernstfall richtig. Zu den wichtigsten Voraussetzungen für das Erlernen des Tauchens in der Toskana gehört eine gute Gesundheit. Seriöse Tauchschulen verlangen ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis, bevor die Zulassung zur Kursteilnahme erfolgt.

Alle Ferienhäuser in der Toskana

Ein Ferienhaus in der Toskana mieten

Bei uns finden Sie ansprechende Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Filtern Sie unsere Ferienhaus Liste nach bestimmten Kriterien und lassen Sie sich einzelne Ferienhäuser anzeigen. Ausführliche Beschreibungen und aussagekräftige Bilder erleichtern Ihnen die Wahl. Bei uns können Sie Ihr persönliches Ferienhaus Toskana sofort buchen.

Zu den Ferienhäusern in der Toskana >> Ferienhäuser Toskana

Ferienhäuser Toskana

Ferienhaus Toskana mieten >>

Aus unseren Toskana Tipps

Wetter Toskana

Die Toskana ist eine Ferienregion im Norden Italiens, in der mildes, gemäßigtes Klima vorherrscht. Wir geben Infos zu einzelnen Urlaubsregionen.

Wetter Toskana
Freizeitparks Toskana

Italien ist ein kinderfreundliches Land. Bambini sind überall in der Toskana gern gesehene Gäste und entsprechend viele Freizeitparks gibt es.

Freizeitparks in der Toskana
Toskanische Küche

Die toskanische Küche zeichnet sich durch großen Ideenreichtum, vielfältige Gerichte und außergewöhnliche Geschmackskompositionen aus.

Toskanische Küche

>> Zur Übersicht Aktivurlaub Toskana
>> Alle Ferienhäuser in der Toskana
>> Zur Übersicht Ferienhaus Toskana